Hochzeit von Andreas und Tessa in der Festscheune Thurm

Im Sommer 2014 begleitete ich die Hochzeit von Andreas & Tessa im schönen Mülsen. Andi & Tessa kenne ich schon sein einigen Jahren durch die Jugendarbeit und es begeistert mich immer wieder zu erleben wie sich Paare finden und beginnen einen gemeinsamen Weg zu gehen.

 

Trauung in die Niclaser Kirche

Der Tag begann mit purem Sonnenschein und ich war echt glücklich, als ich am Himmel erste kleine Schleierwolken sah. Die Trauung fand in der Kirche Mülsen St. Niclas statt. Ein kleine recht gemütlich verträumte Kirche lud an diesem Tag zum heiraten ein. Während ich die letzten Infos mit Pfarrer Sandro Göpfert tauschte erwartete Andreas bereits seine Frau am Tor des Kirchengeländes.

In der Ferne hörte man den Galopp von Pferden. Tessa wurde wie im Märchen von einer Kutsche zur Kirche gebracht und spätestens als Sie um die Ecke gebogen kam spürte man den Herzschlag von Andreas.

Pfarrer Göpfert bewegte die Worte in einer spannenden und angenehmen Mischung aus Humor, Klarheit, Glauben und Freude. Die Lobpreisband der Jugend untermalte den Traugottesdienst während hier und da auch Tränen flossen.

 

Die Feier – im Ambiente der Festscheune Thurm

Die anschließende Feier fand in der Festscheune in Thurm statt. Kurz nach dem Kaffeetrinken fuhren wie nach Glauchau zum Gründelteich. Hier fand der erste Teil des Paarshootings statt. Während wir hier ganz verliebte, klassische Aufnahmen in der Natur machten betraten wir im zweiten Teil eine Industrie Ruine. Man sollte erwähnen das sich nicht jede Frau in solch eine Kulisse traut. Auf jeden Fall entstanden hier ganz spannende Bilder welche einen wunderbaren Kontrast zu den eher klassischen Aufnahmen darstellen.

Schade das so ein Tag viel zu schnell zu Ende geht und so endete auch meiner nach diversen Gruppenfotos an der Festscheune Thurm in Mülsen.

Ähnliche Fotogalerien